Ein monochromes Bild einer Sammlung von Glaswaren, darunter eine Karaffe, ein Krug und zwei Arten von Stielgläsern.

Bedside Bottle „Josephine“

1823 eröffnete der Glasermeister Josef Lobmeyr sein erstes kleines Glasgeschäft in Wien. Zusammen mit international renommierten Designern wie Theophil Hansen, Josef Hoffmann und Adolf Loos sollten in der Folge Klassiker entstehen, die weltweit geschätzt werden. Heute arbeiten wir in der sechsten Generation daran, die Geheimnisse des Glases begreifbar zu machen. Die Verbindung von Qualität und Design hat nicht zuletzt dazu geführt, dass Lobmeyr-Entwürfe heute in allen großen Designsammlungen der Welt vertreten sind, etwa im MOMA in New York, im V&A in London und im MAK Wien.

 

Für die BLICKFANG EDITION hat Lobmeyr mit dem jungen Designlabel POLKA (Marie Rahm und Monica Singer) zusammengearbeitet. Ihr Entwurf „Josephine“, eine Wasserkaraffe mit Trinkglas, verbindet Funktionalität mit innovativem Design. Das Glas sitzt in der Karaffe wie ein Stöpsel und unterstützt den figuralen Charakter der Flasche. Die elegante Form, hergestellt in feinstem Musselinglas, fügt sich perfekt in die traditionelle Linie von Lobmeyr.